StudentInnen an Universitäten und Fachhochschulen haben oft das Problem, dass nicht-transparente Taschen und Rucksäcke nicht in die Bibliothek mitgenommen werden dürfen. Als Lösung haben wir BIBLIOBAGS® entwickelt, die transparente (Mehrweg-)Tragetasche, die kostenlos bei der Bibliothek auflegt. Sie dürfen behalten und mit nach Hause genommen werden.

Beliebt und stets dabei, tragen die StudentInnen Ihre Botschaft sprichwörtlich durch die Stadt.

Die Taschen haben Sie sicherlich schon oft gesehen, sie werden auch gerne zum Einkaufen, für den Sport, den Strand, im Stadion oder im Flugzeug als zusätzliches Handgepäck verwendet. Nutzen Sie diese Gelegenheit zur Steigerung Ihrer Bekanntheit, zur Ansprache der MitarbeiterInnen von morgen oder zur Präsentation von neuen Produkten, Gewinnspielen etc.

 

Du bist auf der Uni und vermisst Deine BIBLIOBAGS®?
Dann haben wir genau das Richtige für Dich: www.mybibliobag.com

BIBLIOBAGS® sind die einzigen Tragetaschen, die Bibliotheksbesuchern und damit auch Studenten kostenlos zur Verfügung stehen. Sie müssen nicht zurückgegeben werden, sind somit auch praktische Begleiter im Alltag.

Ihr Sujet wird während der intensivsten Phase im Studium, dem Lernen auf der Bibliothek, als positive Unterstützung wahrgenommen. Es wird so ein zusätzlicher Mehrwert und eine emotionale Bindung zu Ihrer Marke geschaffen. Studenten wollen drei Dinge: einfache Prüfungen, gute Noten und BIBLIOBAGS® – die transparente Tasche für die Bibliothek.

Du bist auf der Uni und vermisst Deine BIBLIOBAGS®?
Dann haben wir genau das Richtige für Dich: www.mybibliobag.com

So sehen BIBLIOBAGS® aus:

Wir kooperieren mit dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus bei der Reduktion von Einwegtaschen und der Initiative „Pfiatdisackerl“. Ebenso sind wir Lizenznehmer der Altstoff Recycling Austria, der treibenden Kraft in der österreichischen Kreislaufwirtschaft.

Unsere Taschen werden zum größtmöglichen Teil aus Recyclat hergestellt, ebenso ist uns eine lokale Produktion innerhalb der EU besonders wichtig, um Transportwege kurz zu halten.

Wir kooperieren mit dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus bei der Reduktion von Einwegtaschen und der Initiative „Pfiatdisackerl“. Ebenso sind wir Lizenznehmer der Altstoff Recycling Austria, der treibenden Kraft in der österreichischen Kreislaufwirtschaft.

Unsere Taschen werden zum größtmöglichen Teil aus Recyclat hergestellt, ebenso ist uns eine lokale Produktion innerhalb der EU besonders wichtig, um Transportwege kurz zu halten.